Rotating Header Image

Namenstag

Martha – Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 29. Juli hat Martha Namenstag!

Martha kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „die Herrin“ oder „die Gebieterin“.

Namenspatronin ist Martha von Bethanien.

Martha von Bethanien ist eine Gestalt des Neuen Testaments. Erwähnt wird sie im Lukasevangelium und im Johannesevangelium. Der Überlieferung nach soll sie im Jahr 48 nach dem Tod Jesu gemeinsam mit ihren Geschwistern nach Frankreich vertrieben worden sein. In der Nähe von Marseille soll sie ein Kloster gegründet und ein asketisches Leben geführt haben. Sie reiste nach Tarascon, einer Stadt im Süden Frankreichs, und bezwang dort den Drachen namens Tarasque, der an den Ufern der Rhône die Reisenden verschlungen haben soll. Die Heilige Martha soll ihn gebannt und dann zur Steinigung den Einwohnern vorgeführt haben. Sie gilt als Schutzheilige von Kellnerinnen und Kellnern sowie Hausfrauen.

Rudolf – Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 27. Juli hat Rudolf Namenstag!

Rudolf setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern ‚hrod‘ bzw. ‚hruod‘ („Ruhm“, „Ehre“) und ‚wolf‘ („Wolf“) zusammen und bedeutet somit „ruhmreicher Wolf“.

Namenspatron ist Rodolfo Acquaviva.

Rodolfo Acquaviva (* 2. Oktober 1550 in den Abruzzen in Italien, † 25. Juli 1583 bei Cuncolim, Goa in Indien) war ein italienischer Jesuit und Missionar. Zum Missionsdienst in Indien bestimmt, erhielt er 1578 in Lissabon die Priesterweihe. Im Jahr 1583 wurde er Leiter der Missionen auf der Halbinsel Salsette und wurde noch im selben Jahr bei einer Visitation der Mission in Cuncolim von hinduistischen Kriegern angegriffen und ermordet.

Anna – Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 26. Juli hat Anna Namenstag!

Anna kommt von dem hebräischen Vornamen Hannah und bedeutet „Liebreiz“, „Anmut“, „Gnade“.

Namenspatronin ist Anna (Heilige).

Die Heilige Anna war nach mehreren apokryphen Evangelien des 2. bis 6. Jahrhunderts die Mutter Marias und damit die Großmutter von Jesus Christus. Die Lebensgeschichte ist dem alttestamentlichen Vorbild von Hannah und ihrem Sohn Samuel nachgezeichnet. Nach zwanzigjähriger kinderloser Ehe mit Joachim gebar Anna Maria.

Jakob – Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 25. Juli hat Jakob Namenstag!

Die hebräische Ursprungsform von Jakob lautet Ja’aqov, dessen etymologische Wurzel der hebräische Begriff „Ferse“ ist. Jakob bedeutet demnach etwa „Fersenhalter“ oder wörtlich „er ferste“.

Namenspatron ist Jakobus der Ältere.

Jakobus der Ältere († ca. 44 n. Chr.), auch Jakobus der Große oder span. Santiago genannt, ist eine Gestalt des Neuen Testaments. Er zählt zu den zwölf Aposteln Jesu Christi. Um ihn ranken sich besonders in Spanien zahlreiche Legenden. So soll er der Apostel gewesen sein, der nach der Himmelfahrt Jesu auf der Iberischen Halbinsel predigte. Er soll Jünger mit der Prophezeiung geworben haben, dass er nach seinem Tod Unzählige bekehren werde. Dabei hatte er zunächst so wenig Erfolg, dass er eines Tages verzweifelt am Ufer des Ebro den Entschluss fasste, die Mission abzubrechen. Da soll ihm die Jungfrau Maria auf einer Säule erschienen sein und ihm ihre Unterstützung zugesichert haben.

Christoph – Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 24. Juli hat Christoph Namenstag!

Christoph ist die Kurzform von Christopher, die englische Variante des griechischen Christophorus. Christophorus kommt aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich „Christusträger“.

Namenspatron ist Christophorus (Heiliger).

Der Heilige Christophorus (* in Kanaan oder in Lykien in der heutigen Türkei, † um 250 in Lykien) wird häufig als Hüne mit Stab dargestellt, der das Jesuskind auf den Schultern über einen Fluss trägt. Er ist der Schutzpatron der Schiffer und Flößer sowie der Autofahrer und zählt zu den 14 Nothelfern.

Daniel – Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 21. Juli hat Daniel Namenstag!

Daniel (aramäisch: ‚Daniyyel‘) ist ein biblischer männlicher Vorname westsemitischen Ursprungs und bedeutet „Gott ist/sei mein Richter“.

Namenspatron ist Daniel (Prophet).

Daniel ist eine Person aus der hebräischen Bibel und Protagonist des Buches Daniel. Das Judentum betrachtet Daniel im Gegensatz zum Christentum nicht als einen Propheten. In jungen Jahren wurde Daniel nach Babylon gebracht, wo er als Diener am Königspalast ausgebildet wurde. Er wurde bekannt dafür, Träume deuten zu können, und war eine der wichtigsten Persönlichkeiten am Hof des Königs. Er erlebte die Zeit der persischen Eroberung, behielt seine hohe Stellung und nahm Einfluss auf die Entscheidung, die Juden in ihr Heimatland zurückzuführen.

Elias– Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 20. Juli hat Elias Namenstag!

Elias ist die griechische Version eines aus der Bibel übernommenen hebräischen Vornamens, der seit dem Mittelalter im Gebrauch ist. Der Name bedeutet „(mein) Gott (Eli) ist JHWH“.

Namenspatron ist Elija.

Elija war ein biblischer Prophet, der in der Zeit der Könige Ahab und Ahasja, etwa 825 vor Christus, im Nordreich Israel wirkte. Nach dem Ersten Buch der Könige stammt Elija aus Tischbe im Ostjordanland.

Charlotte – Herzlichen Glückwunsch!

Heute am 17. Juli hat Charlotte Namenstag!

Charlotte setzt sich aus zwei Elementen zusammen, erstens aus der romanisierten Schreibweise Karl des althochdeutschen Wortes ‚karal‘ („der Tüchtige“, „der Freie“, „Ehemann“, „Mann“) und zweitens aus der französischen Diminutiverweiterung ‚-otte‘. Charlotte bedeutet also so viel wie „weibliches Karlchen“, „Karlalein“ oder „kleine Tüchtige“.

Namenspatronin ist Charlotte Thouret.

Schwester Charlotte Thouret (* 16. September 1715 in Mouy, † 17. Juli 1794 in Paris), bürgerlich Anne-Marie-Madeleine Thouret, war eine französische Karmelitin. Im Zuge der Französischen Revolution wurde sie 1792 mit 15 anderen Schwestern aus dem Kloster Compiègne vertrieben, weil sie alle aus Treue zur Kirche und zum Ordensleben den Eid auf die Zivilverfassung des Klerus widerriefen. Am 23. Juni 1794 wurde Charlotte Thouret mit anderen Ordensschwestern verhaftet und schließlich am 17. Juli 1794 guillotiniert. Sie wurde am 27. Mai 1906 von Papst Pius X. seliggesprochen.